Aktuelles - BRK Wasserwacht Bobingen

Fußballfieber im Rot-Kreuz-Lädle

News-Grafik 18.05.2014 KICK-OFF ZUR AKTION IM RAHMEN DER SOZIA Pünktlich zur bevorstehenden Weltmeisterschaft und zum Beginn des Sommers übergab die Wasserwacht Ortsgruppe Bobingen 200 Fußbälle an das Bobinger Rot-Kreuz-Lädle. Soziales Projekt zur Förderung des gesellschaftlichen Miteinanders und der Bewegung.

Die Wasserwacht Ortsgruppe Bobingen ist bei weitem nicht nur im Bereich der Wasserrettung aktiv, sondern erfüllt noch viele weitere wichtige Aufgaben in Bobingen und der Region. Zunehmend engagieren sich die ehrenamtlichen Mitglieder auch im Bereich der Sozialarbeit. So übernimmt die Ortsgruppe zum Beispiel den Hintergrunddienst für eine Betreute Wohnanlage und ist Ansprechpartner für das Notinsel-Projekt am Ort.

Im vergangenen Jahr hat die Bobinger Ortsgruppe im Rahmen eines Dienstes 200 Fußbälle über eine Werbeaktion erhalten. Diese Bälle wurden jetzt im Rahmen einer „Kick-Off“ Veranstaltung von Ortsvorsitzendem Martin Gschwilm an das Rot-Kreuz-Lädle übergeben. Sie sind ab sofort so lange der Vorrat reicht zu einem symbolischen Preis von 1 Euro zu erhalten. Das Rot-Kreuz Lädle befindet sich in Bobingen in der Lindauer Straße 23 und ist werktags geöffnet.
Die Wasserwacht möchte mit dieser Aktion das gesellschaftliche Miteinander, die Bewegung und den Teamgeist fördern und hofft darauf, bald einige der Bälle auf den Bobinger Wiesen und Plätze in Aktion zu sehen. Gleichzeitig erhoffen sich die Verantwortlichen, dass Sie bei einigen auch Interesse für ihre eigene Arbeit und ihre Gemeinschaft wecken. Deshalb gibt es zu jedem Fußball einen Flyer über die Arbeit der Wasserwacht vor Ort dazu. Zugleich soll die sozial wichtige Arbeit des Rot-Kreuz-Lädles gewürdiget und unterstützt werden. Vielleicht findet über die Fußball-Aktion der eine oder andere den Weg in diese kleine Boutique, gibt dort in Zukunft seine Altkleider ab oder kauft dort preiswerte und gut erhaltene Kleidung.

Zur Präsentation des Projektes waren neben den Rotkreuz-Verantwortlichen auch Vertreter des Bobinger Stadtrates gekommen. Bürgermeister Bernd Müller würdigte in einem Grußwort die wichtige Arbeit der Wasserwacht in Bobingen und zeigte sich begeistert von dieser tollen Idee.

© BRK Wasserwacht Bobingen, 2018